Die Grauen Zellen im evangelischen Gemeindezentrum Mörsch

„20 Jahre und kein bisschen leise“, so lautet der Titel des neuen Programms der Grauen Zellen. 20 Jahre besteht die Seniorenkabarettgruppe aus Ettlingen jetzt und in ihrem Jubiläumsprogramm präsentieren Romy Schmidt, Ingeborg und Horst Ringwald, Fritz Bisping und Norbert Grünling Ausschnitte aus den Vorstellungen der vergangenen 8 Jahre. In Wort und Musik wurden hier nicht nur das Älterwerden sondern auch aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft humorvoll auf die Bühne gebracht.

Was passiert in einer Familie, wenn ein Mitglied schwer erkrankt oder stirbt

… war das Thema des Vortrags von Martin Klumpp am Mittwoch, den 13.04. im großen Saal im Zentrum Rösselsbrünnle. Der evangelische Theologe und Mitgründer des Hospizes in Stuttgart erläuterte die verschiedenen Phasen der Trauer über den Verlust des bisherigen Lebens und die damit verbundenen Gefühle, die bei allen Familienmitgliedern anders und in einem anderen Zeitrahmen ablaufen. Martin Klumpp verdeutlichte die damit verbundenen Schwierigkeiten anhand vieler Beispiele aus seiner langjährigen Erfahrung.

Damit wir Menschen
bis zuletzt menschenwürdig
leben können...