Termine

Di, 21.07.2020, 16:00 - 18:00
In der Trauer nicht alleine bleiben
Rheinstetten/Fo, Räumen des Hospizvereins, Karlsruherstraße 44
Di, 18.08.2020, 16:00 - 18:00
In der Trauer nicht alleine bleiben
Rheinstetten/Fo, Räumen des Hospizvereins, Karlsruherstraße 44
Di, 15.09.2020, 16:00 - 18:00
In der Trauer nicht alleine bleiben
Rheinstetten/Fo, Räumen des Hospizvereins, Karlsruherstraße 44
Mi, 14.10.2020, 19:00
Die Tabutanten präsentieren
Rheinstetten/Mö, Gemeindezentrum St. Ulrich, Große Kirchenstraße 5
Di, 20.10.2020, 16:00 - 18:00
In der Trauer nicht alleine bleiben
Rheinstetten/Fo, Räumen des Hospizvereins, Karlsruherstraße 44
Di, 17.11.2020, 16:00 - 18:00
In der Trauer nicht alleine bleiben
Rheinstetten/Fo, Räumen des Hospizvereins, Karlsruherstraße 44
Di, 15.12.2020, 16:00 - 18:00
In der Trauer nicht alleine bleiben
Rheinstetten/Fo, Räumen des Hospizvereins, Karlsruherstraße 44

Büroöffnung

Wir freuen uns auf Sie und öffnen unser Büro wieder

ab Donnerstag, den 9. Juli 10 – 12 Uhr

unter Einhaltung der offiziellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Telefonische Begleitungen

Wir beraten und begleiten Sie in Ihrer Trauersituation oder schwierigen Krankheitslage gerne auch telefonisch unter 0151/ 57 42 57 33.

Sie werden lachen, es geht um den Tod

Mi, 14.10.2020, 19:00
Rheinstetten/Mö, Gemeindezentrum St. Ulrich, Große Kirchenstraße 5

Die Tabutanten präsentieren

von „Die Tabutanten”

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Spntanes Schauspiel zum Thema Leben, Tod Trauer und Liebe.

Es kommt auf uns alle zu, aber darüber reden ist tabu. Freuen Sie sich auf einen spannenden und gefühlvollen Abend.

Damit wir Menschen
bis zuletzt menschenwürdig
leben können...

Evang. Kirchengemeinden:
0721-51 05 26 (Fo)
07242-73 85 (Mö/Nbw)

Kath. Pfarrgemeinden:
0721-51 03 10 (Fo)
07242-32 12 (Mö)
07242-49 58 (Nbw)

Dasein • Zuhören • Begleiten

Wie wir helfen

  • Wir begleiten schwerkranke und sterbende Menschen in Rheinstetten in Privathaushalten, im betreuten Wohnen, in Pflegeheimen.
  • Wir haben Zeit für Sie.
  • Wir hören zu, sprechen, schweigen oder beten mit Ihnen.
  • Wir übernehmen stundenweise Sitzwachen.
  • Wir schenken den Angehörigen einige Stunden Zeit zum Innehalten und Atemholen.
  • Wir stehen den Angehörigen in ihren Sorgen und beim Abschiednehmen bei.
  • Wir informieren zu den Themen Sterben, Tod und Trauer.

Wir sind gerne für Sie da!

weitere Infos