Was passiert in einer Familie, wenn ein Mitglied schwer erkrankt oder stirbt

… war das Thema des Vortrags von Martin Klumpp am Mittwoch, den 13.04. im großen Saal im Zentrum Rösselsbrünnle. Der evangelische Theologe und Mitgründer des Hospizes in Stuttgart erläuterte die verschiedenen Phasen der Trauer über den Verlust des bisherigen Lebens und die damit verbundenen Gefühle, die bei allen Familienmitgliedern anders und in einem anderen Zeitrahmen ablaufen. Martin Klumpp verdeutlichte die damit verbundenen Schwierigkeiten anhand vieler Beispiele aus seiner langjährigen Erfahrung.

Nach dem Vortrag hatten die Zuhörer die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die der Referent ausführlich beantwortete. Vielen Dank für einen interessanten und informativen Abend!