Sterbende und Kriegstraumata

Im Rahmen der vom Hospizverein Rheinstetten angebotenen Veranstaltungen hielt am Mittwoch den 16. November Frau Cordula Gestrich (Psychotherapeutin) ein Vortrag über das Thema „Sterbende und Kriegstraumata“.

Der Schwerpunkt lag hier auf der Bedeutsamkeit und der Verarbeitung dieser Traumatisierungen für den Sterbenden sowie dem Umgang der Angehörigen bzw. Sterbebegleiter diesbezügl. in der Kommunikation mit dem Sterbenden.

Andreas Heer