Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt.

Auch Ehepartner brauchen eine Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht, um die Wünsche des anderen zu vertreten.

Hierfür können Sie durch eine Patientenverfügung rechtzeitig Ihre Wünsche festlegen und bestimmen, wer Sie in Ihren Angelegenheiten der Gesundheitsvorsorge und der damit verbundenen vermögensrechtlichen Angelegenheiten vertreten soll.

Sprechen Sie mit Ihren Personen des Vertrauens darüber.

Legen Sie Ihre Behandlungswünsche für den Fall fest, dass Sie Ihren Willen nicht mehr bilden oder äußern können.

Es geht um Ihre Selbstbestimmung!

Wir beraten und unterstützen Sie dabei gerne - ganz unbürokratisch und kostenfrei.

In unserem Büro haben wir für Sie entsprechende Unterlagen vorrätig.
 
Kommen Sie einfach donnerstags 10 - 12 Uhr bei uns, Hauptstraße 29 unverbindlich vorbei, oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns.